Unter der Leitung von Bettina Tugendreich ist Raue weder im Contracting als auch auf der Bieterseite tätig. Das Beratungsspektrum reicht von der Beratung bei Vergabeverfahren, europaweiten Ausschreibungsverfahren für Konzessionen und Planungsleistungen und der Vergabe von Dienstleistungen bis hin zu Überprüfungsverfahren. Das Team ist auch im Infrastruktursektor tätig, insbesondere in den Bereichen Verkehr, Energie und Gesundheit. Für BBG und Partner steht die Beratung öffentlicher Auftraggeber bei Vergabe- und Überprüfungsverfahren im Vordergrund ihrer Praxis. Neben der Spezialisierung auf Großprojekte im Schienenverkehrssektor konzentriert sich das Unternehmen zunehmend auf den Energie-, IT- und Gesundheitssektor, die explosive Räumung sowie die Beschaffung von Liefer- und Baudienstleistungen. Die Praxis wird gemeinsam von niels Griem, dem “sehr präzisen” Niels Griem, der über “starke Verhandlungsgeschicke” verfügt, und Malte Linnemeyer geleitet. Die Kölner Vergabepraxis bei CBH Rechtsanwälte Cornelius, Bartenbach, Haesemann & Partner berät die öffentlichen Behörden bei nationalen und europäischen Ausschreibungsverfahren, unterstützt Bieter bei der strategischen Ausschreibungsvorbereitung und vertritt öffentliche Auftraggeber sowie Bieter bei Überprüfungsverfahren. Schwerpunkte der Industrie sind privates Bauen, Dienstleistungen, Gesundheit und Rüstung. Stefan Hertwig und Andreas Haupt sind die wichtigsten Ansprechpartner. Die Beschaffungspraxis bei Haver & Mailänder Rechtsanwälte Partnerschaft mbB unter der Leitung von Alexander Hübner ist in zahlreichen Branchen wie dem Gesundheitswesen (insbesondere der Pharmaindustrie), dem öffentlichen und dem Schienenverkehr, aber auch in der Rüstungsindustrie tätig, wo ihre Tätigkeit forensischer Natur ist. Besonders hervorzuheben sind die Beratung von Auftraggebern und Bietern bei innovationsgetriebenen Infrastrukturprojekten sowie die Unterstützung bei großen Kunst- und Kulturprojekten des Bundes, beispielsweise im Zusammenhang mit der Beschaffung globaler Kunsttransporte zu Blockbuster-Ausstellungen.

Die 15-köpfige Beschaffungspraxis bei Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine der Top-Entscheidungen im Vergaberecht und wird von der renommierten Ute Jasper geleitet. Das Team ist an zahlreichen innovativen Großprojekten auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene beteiligt, zum Beispiel in Bereichen wie Elektromobilität, Baugrundstücke und Künstliche Intelligenz. Obwohl das Team sowohl auf der Vergabe- als auch auf der Bieterseite tätig ist, liegt der Schwerpunkt eindeutig auf der Beratung der behördengebenden Stellen. Die Zusammenarbeit mit anderen Praxisbereichen wie Steuer-, Kartell- und Gesellschaftsrecht ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Praxis. Laurence Weston und Christopher Marx gehören ebenfalls zum Kernteam. Bei Dolde Mayen & Partner steht die Beratung öffentlicher Auftraggeber zu Vergabeverfahren für Abfall- und Entsorgungsdienstleistungen im Mittelpunkt. Weitere Schlüsselkompetenzen sind die Unterstützung bei Stadtentwicklungsprojekten und großen Bauprojekten sowie bei Vergabeverfahren, etwa im Architekten- und Ingenieurwesen sowie im öffentlichen Verkehrsbereich. Im IT-Bereich agiert der Konzern auf der Bieterseite. Tina Bergmann, die vorwiegend die Vergabe von Büros im Bereich Bauleistungen berät und vor kurzem ihre Tätigkeit in Vergabeverfahren im Zusammenhang mit der Kita-Versorgung verstärkt hat, leitet gemeinsam mit Andrea Vetter die Praxis.